Fenster - Haustüren - Alarmanlagen
Wir haben etwas gegen Einbrecher!

Sicherheitsberatung

Sie möchten sich in Ihrem Heim sicher und geborgen fühlen!? Dann sollten wir uns einmal unverbindlich unterhalten!

Einbruchopfer kennen das Gefühl, nach einem Einbruch ist nichts mehr wie es war. Wenn ungebetene Gäste das persönliche Eigentum durchwühlt haben und sich im schlimmsten Fall wie die Vandalen aufgeführt haben, dann möchte man etwas ändern um so etwas in Zukunft zu verhindern.

Es gibt etliche Gefahren, Brand, Wasserrohrbruch oder Gasaustritt die man meist einfach und ohne großen Kostenaufwand verhindern kann.

Alle materiellen Schäden ersetzen Versicherungen, sofern man ausreichend versichert ist. Aber alleine der Ärger, die ganzen Unannehmlichkeiten kann und sollte man sich ersparen. 

Leider gehen viele Menschen recht sorglos mit diesen Themen um. Warum sollte bei mir jemand einbrechen? Bei mir sind keine Reichtümer zu holen. Ob der Einbrecher das weiß? Die meisten Einbrecher sind Gelegenheitstäter und diese Täter interessiert jedes Haus in das sie leicht eindringen können.

Rauchmelder? Rauchmelder retten Leben! Ein Rauchmelder soll zuverlässig alarmieren damit Sie das Haus verlassen können um Ihr Leben zu retten, zum Löschen ist es dann oft zu spät. Die wenigsten Menschen verbrennen bei einem Feuer, sie ersticken.

Kohlenmonoxyd ist geruchlos und man schläft langsam ein, das Unangenehme ist, man wacht leider nicht mehr auf. Sie haben einen offenen Kamin oder eine andere Heizquelle mit offener Flamme? Ein Kohlenmonoxydmelder ist sehr sinnvoll und nicht teuer.

Moderne Gefahrenmeldesysteme

Moderne Gefahrenmeldesysteme alarmieren zuverlässig vor allen Gefahren des Alltags. Sie lassen sich problemlos in Gebäuden nachrüsten und zwar ohne große bauliche Maßnahmen. Alle Komponenten arbeiten auf Funkbasis zusammen. Jede Meldung wird sofort akustisch über Sirenen und auf Wunsch über Lichter gemeldet. Natürlich können alle Meldungen an eine Notrufzentrale oder auf Ihr Handy oder Tablet geleitet werden. So können Sie im Notfall reagieren und die geeigneten Maßnahmen ergreifen.


  • Einbruchmelder: Es gibt verschiedene Arten, Öffnungskontakte melden das Öffnen von Fenstern oder Türen, Bewegungsmelder melden Bewegungen im und außerhalb des Gebäudes, Glasbruchmelder melden das Einschlagen einer Scheibe.
  • Rauchmelder: melden Feuer und Rauch
  • Kohlenmonoxyd- und Gasmelder: melden zuverlässig Gasaustritt oder Kohlenmonoxyd
  • Wassermelder: melden beispielsweise bei einem Rohrbruch den Austritt von Wasser. In manchen Kellern dringt bei Starkregen Wasser über die Kanalisation ein, hier installiert wird dann Wassereintritt von außen gemeldet.

Zu allen Möglichkeiten beraten wir Sie gerne! Auch hier ist es möglich, Fördermittel in Anspruch zu nehmen!